Mit Aktivsauerstoff  gegen Schimmelpilze


Frei von Chlor, Hypochlorit, Aldehyden, quartären Ammoniumverbindungen.

JATI SCHIMMELPILZ-ENTFERNER wird im Sprühverfahren angewandt. Nach einer Einwirkzeit von 60 Minuten kann der abgetötete Schimmelpilz entfernt werden (z. B. durch abreiben, abbürsten, abschrubben). Selbst sensible Wohnbereiche sind nach der Behandlung sofort wieder begeh- und bewohnbar.

Anwendungsbereiche

JATI SCHIMMELPILZ-ENTFERNER wirkt auf jedem Untergrund, z. B. auf Holz, Mauerwerk, Kacheln, OSB-Platten und diffusionsoffenen Holzwerkstoffplatten, ebenso auf Polstern,
Teppichen und anderen Einrichtungsgegenständen. Empfindliche Oberflächen wie Polster, Teppiche, Textilien sollten vor Anwendung an unauffälliger Stelle auf Farbechtheit geprüft werden.

Verarbeitungshinweise


Kleinflächiger Schimmelpilzbefall kann selbst behandelt werden. Dies beinhaltet nach Möglichkeit auch Ursachenbeseitigung und Entfernung des abgetöteten Schimmelpilzes.

Putz

Schimmelpilzbefall auf Putzoberflächen kann mit
JATI SCHIMMELPILZ-ENTFERNER abgetötet und anschließend entfernt werden. Ist der Putz jedoch geschädigt, z. B. aufgrund einer dauerhaften Durchfeuchtung oder weist er Risse auf, dann sollte er entfernt und erneuert werden.

Tapete

Tapeten, die Schimmelpilze aufweisen, sollten grundsätzlich entfernt werden. Denn der Schimmel wächst zumeist auch auf dem darunter liegenden Putz. Tapetenkleister dient für viele Schimmelpilzarten als Nährboden. Durch den Auftrag von JATI SCHIMMELPILZ-ENTFERNER kann sich die befallene Tapete von der Putzoberfläche lösen, da der Kleister durch den Schimmel seine eigentliche Funktion verloren hat. Behandeln Sie dann auch die Putzoberfläche.

Gipskarton

Oft sieht man nur leichten Schimmelpilzbefall auf Gipskarton. Dieser kann zunächst mit JATI SCHIMMELPILZ-ENTFERNER eingesprüht werden. Schimmelpilze auf der Vorderseite können allerdings auch ein erster Hinweis auf versteckten Schimmelpilzbefall auf der Rückseite der Gipskartonwand sein. Maßgeblich ist, mit welcher Menge an Feuchtigkeit der Gipskarton konfrontiert wurde. Gegebenenfalls sollte man einen Fachmann zu Rate ziehen. Vollständig durchfeuchtete Gipskartonplatten sollten grundsätzlich erneuert werden.

Silikonfugen

Silikonfugen sind Wartungsfugen. Sie sollten bei Schimmelpilzbefall erneuert werden. Ist der Schimmel bereits in die Silikonfuge eingedrungen, wird er vom Desinfektionsmittel nicht mehr vollständig erreicht. Teilweise wächst der Schimmel auch durch das Silikon hindurch. Empfehlenswert bei der Erneuerung des Silikons ist, auch die Rückseite der Fuge mit JATI SCHIMMELPILZ-ENTFERNER einzusprühen, damit der eventuell hinter der Fuge befindliche Schimmel abgetötet wird. Wer Schimmel auf Silikonfugen vermeiden möchte, sollte die Fugen trocken halten und regelmäßig mit JATI SCHIMMELPILZ-ENTFERNER zur Abtötung der Keime einsprühen.

Zementfugen

Zementfugen werden häufig im Laufe der Zeit durch Ablagerungen (Seifenreste, Hautschuppen usw.) unansehnlich. Diese Ablagerungen, gepaart mit Feuchtigkeit, bieten Schimmelpilzen ideale Wachstumsbedingungen. Schimmelpilze kann man mit JATI SCHIMMELPILZ-ENTFERNER abtöten. Die verfärbten Ablagerungen lassen sich jedoch meist nicht komplett entfernen. Hierzu müssten zusätzlich mechanische Mittel (spezielle Bürsten usw.) oder Bleichmittel eingesetzt werden.

Holz/OSB-Platten

Schimmelpilze auf Holz und OSB-Platten können sehr wirksam mit JATI SCHIMMELPILZ-ENTFERNER abgetötet und anschließend mechanisch entfernt werden. Der Austausch von Holz ist nur dann erforderlich, wenn das Material z. B. durch Holz zerstörende Pilze geschädigt ist. Das Gleiche für OSB-Platten. Bei großflächigem Befall sollte ein Fachmann zu Rate gezogen werden.

Ihre Vorteile

  • Jati Schimmelpilz-Entferner wirkt zuverlässig innerhalb von 60 Minuten
  • Tötet Schimmelpilze und Sporen ab
  • Hochwirksam auch gegen Bakterien
  • Unterstützt die mechanische Entfernung des abgetöteten Schimmelpilzes
  • Ohne Chlor, Hypochlorit, Aldehyde, quartäre Ammoniumverbindungen
  • Nicht brennbar
  • Sparsam in der Anwendung (ca. 100 ml/m²)
  • Kurze Arbeitszeit (3 - 5 Minuten/10 m²)
  • Keine Folgebehandlungen notwendig, eine Behandlung ist ausreichend
  • Keine Entsorgung über Sondermüll für Tapeten, Bauschutt u. Ä.
  • Ideal auch für Großsanierungen

Wirkt auch gegen coliforme Keime, z. B. nach Hochwasserschäden

Die Behandlung von coliformen Keimen wie z. B. Salmonella choleraesuis und Escherichia coli ist zwar bei Schimmelpilzbefall zu vernachlässigen, bei Hochwasser, aber auch bei Verunreinigungen durch Fäkalien ist die Abtötung solcher Keime jedoch unbedingt zu beachten. JATI SCHIMMELPILZ-ENTFERNER kann beispielsweise auch auf keimbelasteten Oberflächen nach Hochwasserschäden zur Anwendung gelangen. Daher haben wir die Wirksamkeit nicht nur gegen Schimmelpilze prüfen lassen, sondern auch gegen coliforme Keime. Bei großflächigem Befall empfiehlt es sich, einen Profi, z. B. einen Schadstoffsanierer oder Gutachter um Rat zu fragen.

FAQ

Wie wirkt JATI SCHIMMELPILZ-ENTFERNER?

Der Erfolg des Mittels liegt vor allem in der Kombination aus stabilisierenden Fruchtsäuren und Aktivsauerstoff, durch die es gelingt, den Zerfall des Wasserstoffperoxids zu verlangsamen. Dadurch hält die Wirkung lang genug an, um die Katalasen, die Schutzmechanismen des Schimmelpilzes, zu durchbrechen und die Schimmelpilzzellen abzutöten. Die enthaltene Menge an Aktivsauerstoff kann durch die Stabilisierung und dadurch bedingte gute Wirksamkeit so gering gehalten werden, dass sie unterhalb der Gefahrstoffschwelle liegt.

zum FAQ-Bereich